LAK Queer

Willkommen beim LAK Queer. Wir sind queere junge Leute und Allies (Verbündete), die sich für eine selbstbestimmte Queerpolitik in unserem Landesverband stark machen.

Seit Jahrzehnten müssen sich queere Menschen immer wieder Anfeindungen, Diskriminierung und Gewalt entgegensetzen. Sei es die Kriminalisierung der Homosexualität durch den Paragrafen 175 aus dem Jahr 1871, der erst im Jahr 1994 revidiert wurde. Oder die willkürliche Polizeirazzien, wie beispielsweise die im Stonewall Inn am 28 Juni 1969, die zu den Stonewallriots mit Marsha P. Jones und daraus folgend zum Christopher-Street-Day führten. Da wäre auch noch die AIDS-Krise, der Kampf um die gleichgeschlechtliche Ehe und vieles mehr.

Wie man sieht, ist die Geschichte der queeren Community sehr lang und komplex, um es zu in einem kurzen Text zu erläutern. Deswegen ist es unseres primären Ziels, neben der selbstbestimmten Queerpolitik, mithilfe von Onlinebeiträgen, Vorträgen und Aktionen über die Geschichte, die Begrifflichkeiten, politischen Situation und das alltägliche Kämpfen der queeren Community aufzuklären.

Gerne stehen wir euch zu einem Gespräch bereit und freuen uns auch, wenn ihr im LAK mitarbeiten wollt.

Liebe Grüße

Euer LAK Queer der Linksjugend Niedersachsen